HECHT TOUR

Wenn Sie das Fischen auf Hechte in kristallklarem Wasser anspricht, ist die Seenplatte in Brandenburg das richtige Ziel. Wir bringen Sie zu der “Perle der Seen”! Er ist von einem dichten Buchenwald umrandet, wunderbar in die Landschaft eingebettet und zeichnet sich durch sein kristallklares Wasser aus. Da der See in einem Naturschutzgebiet liegt und die tägliche Ausgabe von Angelscheinen limitiert ist, wird ruhiges Fischen garantiert und sorgt für ein pures Angelerlebnis auf unserer Hecht Tour.

Das Gewässer ist leicht zu finden und 1,5 Stunden von Berlin entfernt. Wir arrangieren, dass Sie von Ihrem guide am Flughafen oder Hauptbahnhof abgeholt werden. Wenn Sie lieber selbst fahren möchten, können wir Ihnen eine schöne Route empfehlen.

Mit einer Sichttiefe von sechs Metern, gehört er zu den den klarsten Seen Deutschlands. Durch seine vielseitigen Unterwasserstrukturen und langen Schilfbänke, bietet der See viele hotspots zum Fischen, insbesondere wenn man es auf Hechte abgesehen hat.

Von Anfang April bis Mai, wenn die Wassertemperatur steigt und die Tage länger werden, machen Hechte Jagd auf Jungfische, um sich von der Wintersaison zu erholen. Sie finden einen reich gedeckten Tisch und Sie werden die Jäger mit Hilfe der richtigen Fliegenmustern verführen.

Im Juni, Juli und August, wenn die Sonne höher steht, sind die frühen Morgenstunden und die Nachmittagsstunden die besten Zeiten zum Fischen auf Hechte, da sie bei diesen Lichtverhältnissen ihre Tarnung am besten nutzen können. Wir werden Sie dabei unterstützen, die Hechte zu finden und mit Streamern, die speziell für diese Saison und Wassertyp gebunden werden, aus der Reserve locken.

Im September und Oktober, wenn die Temperaturen sinken, beginnt die Hauptsaison für Hechte. Um sich eine Speckschicht für die Wintersaison zuzulegen, jagen sie praktisch alles, was sich bewegt. Abhängig von Wasser und Wetterkonditionen ziehen die Hechte zu den Jagdgründen und wechseln dabei die Wassertiefen. Wir empfehlen Ihnen eine vielseitige Auswahl an Streamern und Sinkschnüren, um Sie am großen Fressen teilhaben zu lassen. Mit einer durchschnittlichen Größe von 50 -120 cm hat dieser ultimative Jäger schon viele Fischer mit zittrigen Händen und dem Wunsch nach mehr zurückgelassen.

ANREISE

SAISON: APRIL – OKTOBER

FLUG NACH: BERLIN

ANFAHRT NACH: FÜRSTENBERG

   REISEPLAN: 

1 TAG INTENSIVES FISCHEN

    PREIS: 299.00 EUR

Buchungsanfrage

Glatt wie ein Spiegel liegt der See vor uns

Kurzer Blick, schon verstauen wir in Windeseile Grill, Tassen und Besteck in unsere Aluminiumkisten und in die Boote, wenige Minuten später ziehen unsere Streamer wieder über die Krautbänke. Mitten im Wurf höre ich Gerd aus dem anderen Boot rufen:„Ich habe einen! Und ich glaube, der ist echt gross!“ Ich lege mich in die Riemen, schneller denn je, schau dabei über die Schulter. Gerd steht im Boot, seine Rute biegt sich bis zum Griff! Dann bin ich bei ihm, stoppe das Ruderboot in sicherer Entfernung. Gerds Fliegenschnur durchschneidet die Wasseroberfläche wie eine Stichsäge. „Ich schätze er will ins Kraut.“

Unbeirrt zieht der Hecht weiter, bestimmt die Richtung und es dauert eine ganze Weile, bis er zum ersten Mal zu erkennen ist: Ein schöner Fisch, den man unter keinen Umständen verlieren möchte!
Brenzlich wird es, als der Hecht versucht, unter das Boot zu kommen, was Gerd zum Glück im letzten Moment verhindern werden kann.

Dann gelingt es uns, ihn zu landen und wir bestaunen einen wunderbar gefärbten Hecht der 80+ Klasse. Es hat sich wie immer gelohnt zu warten und an das Gute zu glauben! Nachdem wir den Hecht wieder ins glasklare Wasser entlassen, rudern wir entlang des Westufers. Langsam bricht die Dämmerung herein. Es ist jetzt absolut windstill und der See liegt glatt wie ein Spiegel vor uns. Die Sonne senkt sich und taucht den Himmel in ein leichtes Orange. Unser Gletschersee hat uns mal wieder nicht im Stich gelassen und auch auf unsere „Sheep heads“ war wie immer Verlass.

PACKLISTE

Folgendes Setup möchten wir Ihnen für Ihren Aufenthalt bei uns empfehlen:

RUTEN: 9ft  #8-10 Rute

ROLLEN: Eine gute, zuverlässige Rolle, die für eine Rute #8,9 oder 10 geeignet ist.

SCHNÜRE: Eine gute weight forward intermediate Schnur & eine Sink 6/8 Schnur

LEADER: Fluorocarbon 9-12ft 0,50-0,60mm, knotbares Stahlvorfach

ACCESSOIRES: Vorfachclip, Polarisierende Sonnenbrille, Sonnenmilch

BEKLEIDUNG: Wetterfeste Bekleidung, Cap, Mütze

Fotos: Philipp Noss, Kasper Jensen, Tobias Cordes